0761 3 64 89
Erreichbarkeit:
Mo, Di, Mi 8:00-13:00
und 16:00-18:00 Uhr
Do 8:00-13:00 und
16:00-19:00 Uhr
Fr 8:00-12:00 Uhr

Praxissprechzeiten:
Mo - Mi 08:00-13:00
und 14:00-18:00 Uhr
Do 08:00-13:00 und
14:00-19:00 Uhr
Fr 08:00-12:00 Uhr

Terminanfragen
online stellen

≪ zurück

EKG-Registrierung

Bei der Elektrokardiographie werden Störungen des Reizleitungssystems des Herzens untersucht. Dieses Verfahren kommt zur Anwendung bei

  • Verdacht auf Herzinfarkt
  • unklaren Schmerzen des Brustkorbs
  • Herzrhythmusstörungen
  • Bluthochdruck
  • und zur Beurteilung des Risikoprofils vor Operationen

Die Untersuchung wird in Rückenlage auf der Arztliege durchgeführt, dabei sollte der Oberkörper und die Waden frei gemacht werden. Zur Ableitung des EKGs werden mit Hautdesinfektionsmittel benetzte Saug-, oder Klebe-Elektroden auf der Brustwand, sowie den Armen und Beinen angebracht. Unter Umständen muß bei starkem Haarwuchs unterhalb der Elektrodenkontakte eine punktuelle Rasur erfolgen.

Während des Registriervorganges sollte der Patient eine entspannte Liegeposition einnehmen und sich nicht bewegen. Die Atmung wird durch die Registrierung nicht beeinflusst. Bei Bedarf bzw. auf Anforderung erfolgt nach der Registrierung eine Blutdruckmessung.

Das EKG wird noch während Ihres Praxisbesuches befundet und bei Auffälligkeiten mit Ihnen besprochen.